Veröffentlicht in Allgemein

Schullandheim R5a/b und R6a 4.Tag

4

Am letzten Tag gab es nach dem Frühstück den Kurs „Aufräumen für absolute Anfänger“. Nach zahlreichen Tränen, Kämpfen, Wutausbrüchen, Verzweiflungen und Schreikrämpfen (von den Schülern wollen wir gar nicht erst reden) gelang es dann doch, alles in den eigenen Koffer zu verstauen. Ab ging es in den Bus.

Unser Ziel war das Wildgehege Hufeisen, nicht weit weg von der A9. Dort kann man viele verschiedene Tiere aus der Nähe sehen. Für einen Euro kann man eine kleine Futterschachtel kaufen und wer wirklich ganz still ist, kann die Rehe sogar aus der Hand füttern. Auf dem Rundweg kamen wir auch an einem kleinen Spielplatz vorbei. Da es leider regnete, kürzten wir unsere Tour etwas ab.

Gegen Mittag trafen wir wieder am Bus ein, der uns zurück zum Hauptbahnhof brachte. Kurz nach 13 Uhr waren wir am vereinbarten Treffpunkt.

Kommentar verfassen - Hinweis: Ihre IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen gespeichert!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s