Veröffentlicht in Allgemein

Der Imagefilm der Sabel Schulen Nürnberg

Pünktlich zur 120 Jahre Sabel Schulen Nürnberg ist er fertig geworden – der große Imagefilm der Sabel Schule Nürnberg. Die kleine Version läuft zu Pfingsten 14 Tage vor jedem Kinofilm in Cinecitta. Bitte gehen Sie ins Kino und flippen Sie an der richtigen Stelle aus, es lohnt sich. Und nun gute Unterhaltung!

Und hier noch die kurze Version, die dann im Kino zu sehen sein wird:

 

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein

Einladung: 120 Jahre Sabel 30.04.2016

13087757_10209769516373719_2546021234834025009_n

Unfassbar, aber die Sabel Schulen Nürnberg werden 120 Jahre alt. Sabelino feiert natürlich mit und lädt alle Leser hiermit ein.

Wir starten am Samstag, 30.04.2016 ab 10 Uhr in der Widhalmstr.4 – in unserem neuen Schulhaus. Es wird jede Menge lustige, interessante, spannende Vorträge, Events und Informationen rund um das Bildungsangebot aller Sabel Schulen geben.

Unser Beratungsteam ist gerne an diesem Tag für Sie da, um Ihnen alle Optionen für Ihr Kind aufzuzeigen. Nutzen Sie diesen Tag, um sich über alle Vorteile der privaten Sabel Schulen zu informieren – oder einfach mitzufeiern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Veröffentlicht in Allgemein

120 Jahre Sabel Nürnberg – mitfeiern!

IMG_9270a

Liebe Leser, Fans, Ehemalige, Eltern, Schüler,

am Samstag, 30.04.2016 geht es im neuen Schulgebäude der Sabel Schulen richtig rund. Kommen Sie ab 10 Uhr vorbei und blicken Sie hinter die Kulissen einer Privatschule.

Natürlich können interessierte Eltern sich auch über unsere Schularten informieren, unser Beratungsteam freut sich auf Sie.

Zahlreiche Aktionen, Kurzvorträge und spannende Events runden unseren Geburtstag ab.

Die Sabel Realschule wird auf interessante Projekte und Aktionen zurückblicken, hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Sabel_Nuernberg_onepager_2

 

Veröffentlicht in Allgemein

London 2016 – The Movie

 

Unser Rückblick auf die beste Klassenfahrt des Jahres. Wir immer waren wir viel in London unterwegs. Gewohnt haben wir diesmal in der Nähe von Eastborne. Danke an Sophia, Anna, Christopher, Sophia und Begüm für die Texte. Eine Produktion von http://www.sabelino.de – gute Unterhaltung!

Veröffentlicht in Allgemein

London 2016 – Tag 5

  
Unfassbar – schon der letzte Tag! Wir traffen uns in der schönen Stadtmitte, um in den umliegenden Geschäften alles zu kaufen, was man so für die Rückfahrt gebrauchen könnte. 

  
Gegen Mittag ging es zurück zu den Gastfamilien. Dann wurden die letzten Sachen verstaut und ab ging es nach Eastbourne zu unserem Bus. 

Dover wurde bei Sonnenschein schnell erreicht, 20min blieben zur Freude der Schüler für den Burger King am Hafen. 

  
Während der Überfahrt wurden letzte Pfund-Scheine in sinnvollste Anschaffungen umgetauscht. 

  

Nachdem wir bereits Frankreich durchquert haben, steht nun Belgien auf dem Weg nach Deutschland an. 

  
In den frühen Morgenstunden werden wir Nürnberg erreichen. War wieder eine tolle Woche, nur brave Kinder und tolles Wetter! Naja, zumindest das Wetter war aber wirklich gut 😉 

Veröffentlicht in Allgemein

London 2016 – Tag 4

  
Der Donnerstag begann mit einer langen Busfahrt in den Norden von London. In riesigen Hallen der Harry Potter Studios kann man durch alle Kulissen wandern, die man aus den Filmen kennt. 

Nachdem am Ende auch noch der Andenkenshop um viele Zauberstäbe, T-Shirts und anderen Zaubergütern erleichtert wurde, ging es weiter an den nördlichen Stadtrand von London. 

Der Canden Lock Market ist der phantasievollste Markt der Stadt. Unzähliche kleine Läden bieten ungewöhnlichsten Kram an, dazu locken Essensstände aus allen Ländern auf hungrige Mäuler. 

Am Abend steckten wir lange im Stau, erst um 21 Uhr kamen wir an. Morgen leider schon der letzte Tag unserer Tour. 

  

Veröffentlicht in Allgemein

London 2016 – Tag 3

  
Schon um 7 Uhr ging es heute los nach London. Eigentlich eine relativ kurze Stecke, jedoch ging es nur langsam voran, sehr viel Verkehr. 

Gegen 10 Uhr erreichten wir die Tower Bridge. Die weltbekannte Brücke bietet im Inneren die Möglichkeit, sich intensiv mit der Entstehungsgeschichte zu beschäftigen. Die oberen Übergänge haben teilweise Glasböden, so entstanden aufregende Photos aus großer Höhe. 

  
Danach ging es weiter in die Innenstadt, vorher entstand noch unser Klassenfoto. 

  
In der Innenstadt gabs eine Stunde Freizeit, schnell wurden die umliegenden Geschäfte unter die Lupe genommen. 

Um 14:30 Uhr wanderten wir weiter zur Themse, das London Eye stand nun auf dem Programm. 

  
Es war wie üblich sehr viel los. Über eine halbe Stunde lang mussten wir Schlange stehen, dann ging es endlich los auf eine Runde. 35min dauert eine Umdrehung. 

  
Danach freuten sich alle auf den Bus. Zur Unterhaltung gab es noch eine weitere Harry Potter-DVD, denn für Donnerstag müssen alle gut vorbereitet sein. 🙂