Veröffentlicht in Allgemein

Schüler im Interview

Nach unserem großen Erfolg mit unserem Eltern-Interview – es ist inzwischen auch auf der großen, echten Sabel-Seite zu sehen http://www.sabel.com/schulbildung/realschule/nuernberg/

haben wir uns entschlossen, auch die Schüler selbst zu Wort kommen zu lassen. Drei Fragen wurden von Mitgliedern der Mediengruppe am letzten Mittwoch wie folgt beantworten:

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein

Eltern in Interview

Wir haben am Tag der offenen Türe ein paar Eltern interviewt. Vielen Dank an Jacqueline aus der R6b, die das ganz toll gemacht hat. Vielen Dank auch an unsere Eltern für die ehrlichen Meinungen.

Veröffentlicht in Allgemein

Bitte mitmachen uns für unseren Wettbewerbsbeitrag abstimmen!

FullSizeRender

Hallo Leute,

hier ist eure Celina. Ihr habt bestimmt von Frau Freund gehört, dass wir bei einem Wettbewerb der Sparda Bank teilnehmen.

Hier alle Infos:

Thema: Verantwortungsvolles Denken und Handeln

Wer kann mitmachen:  Jeder !

Wann: von 27. April 2015 08:00 Uhr – bis – 22. Mai 2015 16:00 Uhr

Wie funktioniert es:

  • Internetseite: www.sparda-machts-moeglich.de
  • Abstimmen
  • „Sabel Realschule“ suchen
  • *Codes anfordern* klicken
  • Deine Handynummer eintippen
  • Ihr bekommt dann eine SMS…
  • …mit 3 Codes
  • Zurück auf die Seite und wieder auf „Sabel Realschule“
  • *Codes eingeben* klicken
  • Codes eintippen
  •  Fertig!

Eure Handynummer wird dann sofort wieder gelöscht, also keine Angst vor Werbung!

Was machen wir (die Sabel Realschule) eigentlich?

Umweltschutz durch Mülltrennung und Energiesparen.

An dem Projekt arbeiten alle Schüler der Sabel Realschule mit. Die Jahrgangsstufe 7 ist dabei die verantwortliche Projektleiterin.

Folgende Maßnahmen werden durchgeführt:

– Mülltrennung

– Einsammeln von Pfandflaschen

– Energiesparen durch Abschalten von Geräten nach Unterrichtsschluss

Wofür möchten Sie die Spende im Rahmen des Projekts einsetzen?

  1. Schulhofgestaltung, dazu gehört in aller erster Linie, dass die Schüler 3 – 4 selbstgefertigte Mülltrennungsschränke aus Holz für den Schulhof herstellen. Dies wird in Zusammenarbeit mit dem Werk- und Kunstunterricht stattfinden. Diese Schränke sollen 3 Einwurföffnungen haben für Restmüll, Pfandflaschen und Plastikmüll. Gleichzeitig können die Schüler im Rahmen des Kunstunterrichtes diese Schränke mit selbstentworfenen Motiven besprühen/bemalen.
  2. Lern- und Spielgeräte für die Schule. Auch hier sollen die Schüler bei der Anschaffung mit einbezogen werden. Die Geräte sollen möglichst aus Recyclingmaterial bestehen (z.B. eine Kletterwand)
  3. Ausweitung der Bibliothek

Was könnten wir gewinnen?

Jedes Projekt, das nach Abstimmungsende mindestens 250 Stimmen erhalten hat, erhält eine Grundförderung über 250 Euro.

Zusätzlich werden die ersten 50 Projekte, die nach Ende der Abstimmung die meisten Stimmen aufweisen, mit weiteren Publikumspreisen über insgesamt 75.000 Euro gefördert.

An besonders herausragende Projekte, vergibt unsere Jury im Anschluss an den Wettbewerb und unabhängig von den Ergebnissen der Publikumswahl weitere Förderpreise über insgesamt 30.000 Euro.

Also MITMACHEN! Dauert nur eine Minute!

Veröffentlicht in Allgemein

London 2015 – Tag 5


Der letzte Tag begann mit einem Besuch beim London Eye. Nach einen interessanten Kurzfilm zur Entstehungsgeschichte des Riesenrades ging es richtig los. Eine komplette Runde dauert 30 Minuten, wir hatten einen tollen Blick über die riesige Stadt.

Danach gönnten wir uns eine letzte Shopping-Runde, die Oxford Street freute sich über die letzten Pfundscheine.

Um 15 Uhr holte uns der Bus ab. Es ging direkt nach Dover zum Hafen. Ohne unnötige Pause ging es direkt auf die Fähre. Frankreich, Belgien, Niederlande und schließlich Deutschland werden aktuell durchquert.

War das eine tolle Klassenfahrt! 🙂