Veröffentlicht in Allgemein

Tag 3 Jesolo 2012 R10a

Heute stand Verona auf dem Programm. Leider zogen dunkle Wolken auf und es fing an zu regnen. Doch tapfer folgte die Klasse, die teilweise sogar den Tipp mit der Regenjacke beachtete, unserem Stadtführer durch die interessante Innenstadt. Nach etwa zwei Stunden ging es dann auf eigene Faust auf Tour. Meistens ging es direkt in die nächste Pizzeria, da es immer noch regnete.
Erst, als wir wieder im Bus waren, klarte es auf.
Nach dem Abendessen regnete es immer noch, die meisten Schüler blieben im Hotel. Für Donnerstag ist jedoch wieder Sonne angekündigt, wir dürfen uns nochmal auf 22 Grad freuen.

20120919-210312.jpg

20120919-210322.jpg

Veröffentlicht in Allgemein

Tag 2 Jesolo 2012 R10a

Der Dienstag begann mit einem überschaubaren Frühstück und um 9 Uhr startete der Bus Richtung Venedig. Per Privatboot hatten wir eine beeindruckende Überfahrt nach Venedig. Am Markusplatz erwartete und die Reiseleiterin Rita mit einer einstündigen Führung durch die sehenswerte Stadt.

Danach erkundete die Klasse in Kleingruppen die City, teilweise wurden hochgeschmackvolle Andenken erworben oder eine leicht überteuerte Pizza verdrückt.

Natürlich blieb auch noch genügend Zeit für eine Runde am Strand. Nach dem Abendessen ging es wieder Richtung Promenade. Diese unendlich lange Straße bietet für jeden Bummler ein passendes Ziel.

20120918-171742.jpg

Veröffentlicht in Allgemein

Tag 1 Jesolo 2012 / R10a

Die Anreise startete pünktlich um 8 Uhr. Ein fast neuer Bus bot ausreichend Platz, die Autobahnen waren frei, so erreichten wir am frühen Abend bei angenehmen Temperaturen uns Hotel Jalisco.

Die Zimmeraufteilung übernahm die Klasse selbst, die dies bereits im Bus erledigt wurde, ging es direkt ins Zimmer. Fürs Meer war es schon zu spät, aber der Pool bot ja auch eine kurze Erfrischung vor dem Abendessen.

Am Abend ging es dann auf die nur wenige Schritte entfernte Promenade. Schnell verteilten sich die Schüler auf die verschiedenen Highlights des Nachtlebens, aber zur vorgegebenen Zeit waren alle brav auf ihren Hotelzimmern. Die erste Nacht verlief angenehm ruhig…

20120918-164904.jpg

Veröffentlicht in Allgemein

Jesolo 2012 – Klassenfahrt R10a – Vorschau

Liebe Leser, liebe R10a,

am Montag um 8 Uhr gehts endlich los Richtung Italien. Wir wohnen im ***Hotel Jalisco. Wer sich schon mal lustig einlesen will, findet hier den Link zum HOTEL.

Einfach auf die deutsche Fahne klicken, dann klappts auch mit dem Text. Wenn wir dann die Zimmer soweit verteilt haben – und deshalb natürlich nur frohe Gesichter sehen werden, gibts Abendessen und danach suchen wir den Strand...

Dienstag: Nach einem zackigen Frühstück im Morgengrauen gehts los nach Venedig. Um 10 Uhr wartet dort schon unser Privatboot, welches uns zum Markusplatz bringt. Dort bekommen wir eine ca. 6stündige Führung (auf Wunsch auch weniger) durch die Sehenswürdigkeit der Stadt. Natürlich bleibt auch Zeit, um sich die schönsten Ecken alleine anzusehen, bzw endlich dieses Hard Rock Cafe Venedig zu finden. Um 17 Uhr gehts zurück. Danach schauen wir uns mal an, das die Promenade so zu bieten hat.

Mittwoch: Wir fahren ins schöne Verona. Auch hier bekommen wir eine kleine Stadtführung – und sicher nicht nur zum berühmten Balkon von Romeo und Julia, hier ein paar News.

Wir werden versuchen, vor dem Abendessen noch einen Sprung ins Meer zu ermöglichen, dazu sind wir ja auch da!

Donnerstag: Heute lohnt es sich, die festen Schuhe anzuziehen, wir machen uns auf den Weg zur „Gigantischen Grotte“ – auch hier gibts vorab schon mal ein paar Infos.

Ein echtes Erlebnis, unglaublich, was sich unter der Erde alles versteckt. Wenn wir die Grotte überstanden haben, fahrten wir noch ein Stück weiter nach Triest. Dort schauen wir uns mal ohne Führung die Stadt an, besorgen uns ne Pizza und danach gehts zurück, um noch eine Runde am Strand zu erleben.

Freitag: Zimmer räumen, ab auf den Heimweg – natürlich wieder mit McDonalds auf der Europabrücke!

Hier die übliche Reaktion, wenn man unser Hotel zum ersten Mal sieht:

 

 

Wir melden uns täglich auf Sabelino, also schaut rein!

Veröffentlicht in Allgemein

Die Ferien sind fast vorbei – 2012/2013 startet endlich!

Liebe Sabelinos,

kaum haben die Sommerferien begonnen – schon sind sie fast vorbei. Naja, so halbwegs haben wir uns erholt, mal sehen, was das neue Schuljahr so bringt. Es ist ja längst kein Geheimnis mehr, dass wir bereits am neuen Schulgebäude basteln. Wenn alles gut läuft, wird das Haus in diesem Schuljahr fertig. Es sieht also gut aus mit dem Umzug zum nächsten Schuljahr.

Aber geben wir erst mit in den gewohnten Räumen nochmal richtig Gas. Sabelino ist und bleibt der Ersatz einer klassischen Schülerzeitung und lebt von der Mitarbeit aller Schüler.

Ich – und auch mein kleines Team – werden oft gefragt, warum man denn aus der oder der Klasse nichts liest. Wir können leider nicht überall sein und fast immer können die Schüler nur aus ihren eigenen Klassen berichten. Wenn wir dann nachfragen, ob der eine oder andere Schüler einfach nur ein paar Fotos vom Wandertag machen kann und vielleicht noch ein paar Zeilen dazu schreiben kann, sehen wir euch nur von hinten. Dabei ist das gar nicht so schwer. In Zeiten von iPhone & Co können wir Beiträge noch am selben Tag online stellen.

Wir posten euch News sogar täglich aus London oder wo immer wir unterwegs sind, möglich ist also alles. Wir freuen uns sehr, wenn wir aus allen Klassen mehr Unterstützung bekommen, gerne aus allen Klassen 2 Leute. Wir freuen uns, bei unserem WAHLFACH noch mehr Leute begrüßen können.

Geheim: Wir denken bereits über „SABELINO TV“ nach und würden die Meldungen der Woche in eine kleine Show packen. Dazu brauchen wir aber mehr Leute, die sich auch mit der nötigen Technik auskennen. Im Zweifel also immer ran und her zu uns.

Sabelino.de wünscht euch allen einen guten Schulstart. Besonders wichtig ist ja erst mal ein frischer Stundenplan, daher haben wir hier für euch bequem eine Stundenplanvorlage: Stundenplan1

Für alle Fälle hier noch eine „erwachsenere“ Alternative: Stundenplan2

Wünsche, Fragen, Lob, Geschenke? Immer her damit!